••• ACHTUNG! ••• Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich „Corona Virus“, sind alle Veranstaltungen im Johanniter-Haus Dietrichsroth bis auf Weiteres abgesagt. •••

Mitgliederbrief Mai 2017 Drucken


Liebe Mitglieder der Bürgerhilfe Dreieich,


wir möchten Ihnen mit dem Mitgliederbrief wieder einen Ein- bzw. Überblick der Vorstandsarbeit und der Aktivitäten des Vereins vermitteln.


Auch 2016 konnten wir, dank Ihrer Mitgliedschaft und großen Spendenbereitschaft, wieder viele Bewohnerwünsche realisieren. Obgleich, durch den Spendenaufruf der Offenbach Post zur Weihnachtszeit für
3 Pflegeheime gleichzeitig, es in Dreieich einige Verwirrung gab und unsere Spenden merklich zurückgingen.


Die Bürgerhilfe hat 2016 rund 30.000 € für Anschaffungen und Aktivitäten ausgegeben.

Um nur einige zu nennen:

20 Anti-Dekubitus-Matratzen, die Dank eines Bürgerhilfe-Mitglieds aus Dreieichenhain, und der Kostenübernahmezusage in der letzten Mitgliederversammlung, gekauft werden konnten.

3 Sonnenliegen, Bank, diverse Spiele, Staffeleien, Planschbecken mit Zubehör.

Übernahme der Kosten für diverse Musik-und Tanzveranstaltungen.

Das „Chorprojekt für Demente und nicht Demente“ unter der Leitung von Martin Winkler. Die kompletten Kosten teilten sich der Dreieicher Weihnachtskalender und Hayner Weiber.

Ausflüge zum Palmengarten, Vivarium, und vieles mehr.

Der geplante Besuch im Opel-Zoo hätte wetterbedingt abgesagt werden müssen, aber hier hat die zuständige Mitarbeiterin Frau Kita so flexibel reagiert, dass die gebuchten Fahrzeuge zu einem Einkaufsbummel nach Weiterstadt in das Loop-Center umdirigiert wurden. Die Damen waren begeistert! Die Herren, wie im richtigen Leben, zogen es dann doch lieber vor zu Hause zu bleiben. Kommt bestimmt einigen bekannt vor!

Mehrere Besuche im Restaurant mit Bewohnerinnen und Bewohner der Wohngruppen.

Im November wurde das Restaurant im Haus Dietrichsroth kurzerhand in eine Manege verwandelt und Circus Barus hat hier seine Vorstellung, eigens für die Bewohner gegeben. Die rund 120 Personen des Hauses erlebten bei Popcorn und Cola eine faszinierende und abwechslungsreiche Darbietung mit Clownerie, Akrobatik, Jonglagen und Tierdressuren. „Vater und Sohn“ Helmut und Peter Sauer stimmten die Besucher mit ihrer Musik (Gitarre und Saxophon) auf die bevorstehende Show ein.

Ein weiteres Highlight fand im Dezember statt! 15 Bewohnerinnen und Bewohner besuchten das Konzert des „Schwarzmeer-Kosaken-Chors“ im Bürgerhaus Sprendlingen.


Mit dem Interton Trio, Robert Lösch und vielen Akteuren fand am 26. März 2017 im Bürgerhaus Sprendlingen ein „Jubiläumskonzert“ statt. 10 Jahre Heimat-CD „Unsere Heimat ist Dreieich“ 10 Jahre Förderverein Bürgerhilfe Dreieich in Verbindung mit 40 Jahre Haus Dietrichsroth, (30 Jahre Bürgerhilfe Dreieich Haus Dietrichsroth + 10 Jahre Johanniter-Haus Dietrichsroth) sowie 40 Jahre Stadt Dreieich, die unsere Veranstaltung mit einem Sektempfang unterstützt hat. Die Veranstaltung mit ca. 450 Gäste war ein voller Erfolg! Ein besonderer Dank geht natürlich an das Team Robert Lösch, der die Kosten für die Veranstaltungsdurchführung mit allen Nebenkosten und Verköstigung mit Frankfurter Würstchen übernommen hat, an  Helmut Sauer - Interton Trio für die gesamte Planung und Organisation, sowie aller Mitwirkenden wie unser Hooschebaa Jonas Jahn, Chöre aus verschiedenen Stadtteilen, Peter Sauer am Saxophon und weiterer Gesangssolisten.

Herzlichen Dank an alle, die unser „Bürgerhilfe – Spendenschwein“ gefüttert haben.


Warum lohnt es sich, unseren Förderverein weiter zu unterstützen!

Ich wiederhole mich da gerne; nur mit Ihrer Hilfe ist es uns möglich, den letzten Lebensabschnitt der Bewohnerinnen und Bewohner schöner, angenehmer und abwechslungsreicher zu gestalten!

Was passiert im Jahr 2017?

Folgende Wünsche wurden bereits realisiert!

4 große Sonnenschirme wurden, dank großzügiger Spenden von Mitgliedern, der Sparkasse Langen-Seligenstadt und Stadtwerke Dreieich, für die Terrasse angeschafft. Nun ist es den Bewohnerinnen und Bewohnern möglich, ihren Kaffee und Kuchen auch bei sommerlichen Temperaturen auf der Terrasse zu genießen.

2 Fernsehsessel mit Aufstehhilfe für 2 Wohnbereiche, ein Bushaltestellenschild für den Innenhof, um Demenzpatienten am Verlassen des Grundstücks zu hindern.

Fortführung des Chorprojektes, dank der weiteren Kostenübernahme durch den Dreieicher Weihnachtskalender.


Was wollen wir 2017 noch unterstützen?

Musik und Tanzveranstaltungen (einige haben schon stattgefunden, weitere sind geplant bis Ende 2017)

Im Herbst erneute Vorstellung mit dem Circus Barus im Johanniter-Haus Dietrichsroth.

Konzertbesuche, Ausflüge mit Planwagen (Erster Ausflug im Mai, 3 weitere Ausflüge sind bereits terminiert)

Besuche im Restaurant und Eiscafe, Palmengarten, Zoo, Vivarium (erster Restaurantbesuch hat schon stattgefunden). 3 weitere Sonnenliegen, 1 Walker (hier handelt es sich um eine Gehhilfe, die dem in der Bewegung behinderten Menschen rundum Sicherheit bietet, ihm die Angst vor einem Sturz nimmt und ihn dadurch wieder zu Eigenmobilität anregt) und vieles mehr.


Wenn auch durch die geringeren Spendeneinnahmen in der Vorweihnachtszeit 2016 etwas getrübt, schauen wir trotzdem wieder auf ein Jahr mit vielen Ereignissen, Aktivitäten und weiteren, für die Bewohnerinnen und Bewohner sicherlich wichtigen, Anschaffungen.


Wichtige Terminmitteilung   -   bitte schon mal vormerken!!!

Am 27. August wird die Bürgerhilfe Dreieich wieder mit einem Stand bei der „Fahrgass swingt“ in Dreieichenhain vertreten sein.

Am 16. September findet im Johanniter-Haus Dietrichsroth eine große Jubiläumsveranstaltung statt!

„40 Jahre Haus Dietrichsroth“

Am 03. Oktober wieder Teilnahme am Stadtfest in Sprendlingen.


Wer uns bei der Standbesetzung für 3 Stunden unterstützen möchte, melde sich bitte telefonisch unter

( 0160 98044100 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .